Christian Geissler Gesellschaft

Neues, Anderes, Nicht-Vergangenes

Christian-Geissler-Bibliografie 2020

Eine erste ausführliche Bibliografie, die auch Buch- und Zeitschriftenbeiträge, Filme, Hörspiele und Gespräche sowie Sekundärliteratur (keine Rezensionen) enthält, ist 2017 im Anhang des Tagungsbands „Der Radikale. Christian Geisslers Literatur als Grenzüberschreitung“ erschienen. Seitdem haben wir immer wieder weitere, noch nicht enthaltene Publikationen entdeckt, vor allem auch Nachdrucke und Weiterverbreitungen nach der Erstveröffentlichung. Diese maschen auf erstaunliche Art und Weise deutlich, wie präsent Geissler zeitweise in den Medien war. Wir wollen das hier an zwei Beispielen zeigen, die auch deutlich machen, dass diese Präsenz gleichermaßen für die BRD und die DDR galt:

Ende der Anfrage. Eine Reportage. In: Werkhefte. Zeitschrift für Probleme der Gesellschaft und des Katholizismus, H. 3 / 1965, S. 71–82; Neue Texte. Almanach für deutsche Literatur 5, Aufbau Verlag, Berlin und Weimar 1965, S. 61-81; Neue deutsche Literatur. H. 9 / 1965, S. 35–53; Ende der Anfrage, S. 197–224; Der Mörderbock. Dreizehn Erzählungen 1962–1966, Aufbau, Berlin (DDR) 1968, S. 190–221; Die Plage gegen den Stein, S. 349–367.

Nürnberg und Vietnam. Rede zum Antikriegstag 1965. In: Konkret, H. 9 / 1965, S. 14 f. [mit dem Hinweis »gekürzt«]; jeweils unterschiedlich gekürzt in: BZ am Abend, 16.10.1965 (Lidice liegt heute in Südvietnam); Neue Zeit, 18.10.1965 (Protest im Namen der Toten); Neues Deutschland, 20.11.1965, S. 7 (Nürnberg und Vietnam); Sonntag 23.1.1966 (Wir nehmen die Ankläger beim Wort); Klaus Wagenbach u.a. (Hg.): »Vaterland, Muttersprache. Deutsche Schriftsteller und ihr Staat von 1945 bis heute.« Wagenbach, Berlin 1979, S. 218 ff. (Generale); Werner Bräunig u.a. (Hg.): »Vietnam in dieser Stunde.« Mitteldeutscher Verlag, Halle/Saale 1968, S. 71–74 (20 Jahre nach den Nürnberger Prozessen [vermutlich vollständige Fassung]; Jahresgabe der Christian-Geissler-Gesellschaft e.V. 2017, mit einer Einleitung von Detlef Grumbach, S. 23–33 (Lidice liegt heute in Südvietnam).

Eine aktuelle Fassung der Christian-Geissler-Bibliografie 2020 steht hier als Download (PDF) zur Verfügung.

Kommentare sind deaktiviert.